NEDERLANDS

 

FRANCAIS

 

ENGLISH

 

DEUTSCH

 VAN RAAK CHEMICALS nv_

—Gebrauch—

 

Sie sind her: Home - Info - Gebrauch

 


ENTSCHALUNG

 Definition

 Arten

 Gebrauch

 Umwelt

 

 


Das Auftragen von Entschalungsmitteln

Für eine optimale Wirkung der Entschalungsmittel ist es von größter Wichtigkeit, die genaue Menge aufzutragen. Oft wird zu viel verwendet. Das Auftragen eines guten chemisch reaktiven Entschalungsmittels in einem ultradünnen Mikrofilm bietet Ihnen nur Vorteile, so z.B.:

opsommingsteken

saubere Formen

opsommingsteken

minimale Luftblasenbildung

opsommingsteken

fleckenfreie Oberflächen

opsommingsteken

minimale Staubbildung

opsommingsteken

Kosteneinsparungen

opsommingsteken

weniger Umweltbelastung

Um einen dünnen Film aufzutragen, wird in der Praxis am häufigsten eine Spritztechnik benutzt. Wichtig sind selbstverständlich auch der Einsatz einer geeigneten Spritzanlage und angemessene Spritzbedingungen.

Auf der Website von Spraying Systems finden Sie besonders interessante Informationen zu diesem Thema (www.spray.com).

Einige nützliche Tipps können Ihnen helfen.

opsommingsteken

Benutzen Sie “Flat Spray Tips”; damit werden kleine Tropfen von der richtigen Größe gebildet. Am häufigsten werden die Typen 80050, 80067 und 8001 benutzt. Mit “Hollow Cone Tips” werden Tropfen gebildet, die bis zu 40% größer sind, mit “Full Cone Tips” sogar 100% größer als mit “Flat Spray Tips”, unabhängig von der Flüssigkeit.

opsommingsteken

Die Spray Tips werden wie folgt gekennzeichnet: z.B. 80067

opsommingsteken

Die ersten zwei Zahlen beziehen sich auf den Spritzwinkel, d.h. in diesem Fall 80°.

opsommingsteken

Die nächsten zwei Zahlen stehen für die Wassermenge, die bei 20 bar Druck pro Minute durch die Spritzanlage fließt, d.h. hier 0,67 Liter pro Minute.

opsommingsteken Ein praktischer Test ist notwendig, um zu bestimmen, welche Spritzanlage und welcher Spritzdruck erforderlich sind, da die Viskosität der Produkte anders ist als die von Wasser.

Het testen van een ontkistingsmiddel

Bij de introductie van een nieuw en onbekend ontkistingsmiddel is het van belang een nauwkeurige procedure te volgen om “ongevallen” te voorkomen.

Een product dient tenminste 5 maal onder gelijke omstandigheden te worden getest, dus dezelfde mal en dezelfde hoeveelheden olie. Het is van belang dat het ontkistingsmiddel het oude product uit de poriën van het bekistingsmateriaal verdringt. Controleer na elke test de mallen op vervuiling, de gemakkelijkheid van ontkisten en het uitzicht van het beton. Vergelijk steeds met uw standaard productie om geen verkeerde conclusies te trekken.

Van Raak Chemicals heeft de nodige ervaring en uitrusting om U bij uw testen met raad en daad bij te staan. Hierdoor kan er sneller worden ingegrepen op het proces, en daar waar nodig worden bijgestuurd.

Das Testen eines Entschalungsmittels

Bei der Einführung eines neuen und unbekannten Entschalungsmittels ist es wichtig, ein genau festgelegtes Verfahren einzuhalten, um “Unfälle” zu verhindern.

Ein Produkt sollte wenigstens 5-mal unter gleichen Umständen getestet werden, d.h. in derselben Form und mit den gleichen Ölmengen. Wichtig ist, dass das Entschalungsmittel das alte Produkt aus den Poren des Schalungsmaterials verdrängt. Prüfen Sie nach jedem Test die Formen auf Verschmutzung, die Bequemlichkeit des Entschalungsverfahrens und das Aussehen des Betons. Vergleichen Sie immer mit Ihrer Standardproduktion, um keine falschen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Van Raak Chemicals verfügt über die nötige Erfahrung und Ausstattung, um Ihnen bei Ihren Tests mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dadurch kann der Prozess schneller gesteuert und, wenn nötig, korrigiert werden.

Schutzmaßnahmen

 

Beim Vernebeln von Entschalungsmitteln empfiehlt es sich immer, Schutzkleidung zu tragen, so z.B.:

opsommingsteken

Handschuhe

opsommingsteken

Sicherheitsbrille oder Spritzschirm

opsommingsteken

Mundschutz

Achten Sie auch immer auf eine gute Belüftung. Wenn die Luft abgesaugt wird, sind die Filter regelmäßig zu reinigen.

Der Spritznebel ist immer von Entzündungsquellen und offenem Feuer fernzuhalten.

Für spezifische Maßnahmen: siehe Sicherheitsblätter.

 

 

 

 

 

 

 

sitemap

Ihr Partner für Entschalungsmitteln